Wiktenauer logo.png

Page:Der Altenn Fechter anfengliche kunst (Christian Egenolff) 1531-1537.pdf/47

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page needs to be proofread.

also zurück / In des arbeit nach den Zinnen.

Bistu in der Pasteihut / und er am ersten dir auff dein messer falt / bleib / Will er an der versatzung einwinden / volg ihm am messer als nach / und arbeit in des zur nähsten Zinnen.

Uberlauffen.

Uberlauff / die undern ram
Streck / und ihn bescham /
Ist die Versatzung darbracht /
Ort wind kurtz / biß bedacht.

Hawt er dir unden zu / das versetz nit / sonder haw von deiner rechten achsel oben langk / scheuß ihm das ort lang zum gsicht / setz ihm an / so kan er dich unden nit erreychen / Versetzt ers vonn unden / bleib mit der langen schneiden uff seinem messer / henge ihm dein ort zum gesicht.

Entrüst im uberlauff /
Wind / und erhöhe deinn knauff.

Ligt er im Lug ins landt / hab dein messer zur rechtenn / stehe mit dem lincken fuß für / gehe mitt dem Entrüsthaw zu seiner linckenn fast an / In des far unden über sein messer mit dem gehültz uff sein recht seit.

Wiltu dich uberlauffens massen /
Hals fah / über beyn lern stossen.

Wind starck mit deim gehültz über sein messer / greiff mit der lincken in die schwech deins messer / Far ihm an den hals / schreit neben auß / wirff ihn über ein beyn.

Bruch.

Dein schneid wend behend /
Schnidt mit ort / biß behend.
Will er ringen und trucken /