Wiktenauer logo.png

Page:Der Altenn Fechter anfengliche kunst (Christian Egenolff) 1531-1537.pdf/56

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page needs to be proofread.

Begreiff seine lincke handt mit deiner rechten / hab ihm seinen arm wol übersich / geh mit dem haupt durch / greiff mit der lincken handt in seinn rechten kniebug / heb ihn mit den schultern beim beyn uff / würff ihn über deinn rucken uff den kopff.

Ein anders.

Greiff ihm mit deiner lincken hanndt in sein rechte / unnd reib sie von dir in die lincke seiten / und schreit mit rechtem hinder seinen rechten / greiff mit deiner rechten forn umb seinen leib / unn wirff ihn für dich über die hüfft deins rechten beyns.

Oder Laufft er dir ein / mit uffgerecktem arm / und du ihm wider / so lauff ihm durch mit dem haupt under seinen rechten arm / seiner rechten seitten / schreit vorn für seinen rechten fuß / und far ihm mit deinem rechten arm under seinem rechten durch / unnd hinden umb seinen leib / senck dich ein wenig nider / unnd heb ihn uff dein rechte hufft / und wirff ihn hinder dich.

Ein anders.

Laufft dir einer zur rechten mit den armenn ein / so halt dein messer zu seinem / far mit dem ghültz über sein rechte handt / und wend dich an in mit deinr lincken seitten an sein rechte / unn spring mit deinem lincken fuß an seinen rechten / far mit deinem arme hinden wol umb seinen leib / senck dich ein wenig nider / faß unnd wirff ihn über dein hüfft / für dich.

Helt er sein messer nider / so greiff mit deiner verkerten lincken sein rechte handt innwendig / unnd spring mit deinem rechten fuß hinder seinen rechten / fare mit deinem arm forn an seinenn hals / und wirff ihn also über dein rechte hufft.

Messer nemen.

Far ihm mit der lincken handt oben über sein messer innwendig / In des greiff auch mitt der lincken unden an deines messers mitte / fare starck mit deinem messer under das seine / und spring