Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/220

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Regel.

Es Hauwe dir einer zur Rechten oder Lincken, so versetze im mit Langer schneide, unnd als bald es glütz, so zucke wider ubersich, und hauwe gerad von Oben wider der nechsten Blöß mit außtretten zu.

Item er binde diran, oder steheter in einer versatzung vor dir, so merck fleisssig auff sein auffgehn, dann als bald er auffzuckt zu einem streich, so hauw ihm überzwerch gegen seiner Spindel durch.

Ein geschwind verführ stuck, auff dise gerade versatzung zufechten.

MErck, wann du deinen gegenfechter in gerader versatzung findest, so schicke dich im zufechten in obgemelte Zornhut oder Stier, und füre mit ernsthafftigen geberden ein hohen streich, von deiner Rechten Achsel gegen seinem gesicht, laß aber nicht antreffen, sonder in dem der hauw oben rieren soll, so fahr mit deinem Dusacken gegen seiner Lincken umb sein Dusacken, Unden durch die Rosen in ein Zirckel, gantz herumb, also das du mit deinem Dusacken, under seinem rechten Arm wider herfür gegen deiner Lincken, ubersich in die lufft kommet, aldo laß behend in der lufft zweimal ablauffen, einmal gegen seiner Lincken, das andermal gegen seiner Rechten, und Hauw ein Mittelhauw von deiner Rechten vornen gegen seinem gesicht durch, zu solch em allen soltu zwen fürtrit haben, den einen zu dem ersten Zornhauw, mit welchem du nicht treffen solt, sonder fehl neben herumb faren, den andern zu den beiden ablauffen sampt dem Mittelhauw, dann in dem du dein Dusacken in die lufft bringst zum ablauffen, soltu zugleich dein rechten Fuß auffheben, unnd also die zwei ablauffen so behende treiben, auff das du eben im wider nider sitzen deines Fußes, mit dem Mittelhauw antreffest.

Dises ist ein frei fliegend und geschwind stuck, und das wol angehet, so du es zuvor wol lehrest machen, als bald der uberzwech hauw antroffen hat, so hauw widerumb uberzwerch von Unden, zu seinem rechten Arm mit guter versaztung, in den du mit solchem hauw antriffst, so merck ob er mit seinen Armen hoch oder nider sey, ist er hoch, so wende dein orth under sein Arm mit eim stoß zur Brust oder Hufft, ist er aber nider, so wende ihm den or