Wiktenauer logo.png

Page:Der Altenn Fechter anfengliche kunst (Christian Egenolff) 1531-1537.pdf/52

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page needs to be proofread.

Wo es dir werdenn mag / so fall ihme mitt der schneiden an seinen arm / truck ihn also von dir / ergreiff das vor / treibs alweg wann er auß der Versatzung schlegt.

Ob er tast /
Und gegem nack truckt fast /
Den rechten arm verschlag /
Bei den elnpogen nim die wag.

Von absetzen.

Die Absetzen leer /
Häw / Stich kunstlich weer
Von vier enden
Häw stich lern abwenden.

Leg dich in die hut des Ebers / Sticht er dir zur blösse / winde mit deinem messer uff die lincke seittenn / gegen seinem stich / das die kurtze schneid an sein messer komme / und setz damit ab / das das ort gegen seim gesicht oder leib steh / stich ihm zum gesicht oder brust. Magsts brauchen bederseits uff den vier Lägern.

Vom Durchwechsel.

Durchwechsel das stuck
Die Meyster treibt zu ruck.
Merck das ort / und lere /
beden seiten stich mit sere.

Durchwechsel seind vilerhand / treib sie gegen den fechteren / die zunn messern und nit zunn Zinnen des manns hawen / Schawe auch das man dir in deinem durchwechseln nit ansetze. Ists im zufechten / haw ihm obenn zum kopff / Hawet er dir dann gegem messer / laß dein ort unden durch / eh er dir ans messer bind / unnd stich ihm zur andern Zinnen / Würdt er des stichs gewar / unnd fert dem stich nach mit der Versatzung / so wechsel zur andern seitten / Treibs also zu beden seitten.

Ein anders.

Setz den lincken fuß für / halt ihm das lang ort gegem gsicht /