Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/442

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Oberhůt.

ZU deren schicke dich also standt mit dem lincken Fůß vor / vnd halte das hinder ort deines Spieß mit der Rechten hand / an der Rechten weiche / vnd mit der Lincken fúhre denselbigen m it dem vordern theil vbersich vor dir her.

Mittelhůt oder gerade versatzung.

WAnn du nun den hindern ort (wie jetz gelehrt) an deiner Rechten weiche behaltest / vnd last das vorder theil deines Spiesses vndersich sincken / also fern biß das dasselbige deinem gegenfechter in sein gesicht stande / so heist es zwischen der obern vnd vndern / die Mittelhůt oder gerade versatzung / Wann du als dan den hindern ort ferner hinder dir außgehn lassest / also das du dein Spieß in der mitte auff jetz gedachte form / den vordern ort gegen seinem gesicht fúhret / so wirt solches die Feldhůt genant vnnd geheissen / darumb dieweil der lange Spieß ohngefährlich auf solche form der mehrer theil im felt zůr gegenwehr also gefúhret wirt.

Nebenhůt vnd Wechsel

FIehre deinen Spieß mit dem hindern ort / wie oben bey der Oberhůt gemelt / an der Rechten weiche / vnd lasse das vorder theil desselbigen gerad vor dir außgestreckt auff der erden ligen / doch das du den mit beiden henden also gefast habest / damit du denselbigen nach deinem gefallen / so offt das not sein wirdt / zů einem stoß durch das gewicht auffschwingen mógest / wann du nun deinen Spieß / das hinder ort mit der Rechten hand in derselbigen weiche / die Lincke hand aber im Spieß hiein außgestreckt vnd mit dem vordern theil auff der erden fúhrest / zů welcher seiten als dann das vorder theil verzuckest / es sey gegen Rechter oder Lincken seiten / so heist es die Nebenhůt.

Wechsel aber / wann du von einer seiten zůt sndern abwechselst / dann sonst kein Leger darin man still steht / von jhm selber wechsel genant kan werden.

Oberhůt zům stoß.

WAnn du im zůfechten mit dem Lincken fůß vorkommest / vnnd hast deinen Spieß vor deiner Lincken hand auff deiner Lincken achsel ligen / wie dir dann solches an dem obern Bilde zůr Rechten hand / in der Figur: fůrgebildet / so hastu es recht gemacht / magst also hierauß Fechten / wie du hernach gelehrt wirst.