Wiktenauer logo.png

Page:Ergrundung Ritterlicher Kunst der Fechterey (Andre Paurñfeyndt) 1516.pdf/71

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

FLUGEL Lesen.

Leger dich den rechten fusz for mit verkertem hangenden ort, streicht dir ainer offt von unden zu deinem gsicht, trit und hau von unden unter sein recht uchsen und verker dein rechte handt mit uchsenschneiden, stosz in mit deiner lincken handt an sein rechte achsel, so musz er sich wenden und entplessen

PRUCH

Wan dir ainer under dein uchsen haudt und wil dir fligellesen, So greiff mit deinem messer uber fein rechte handt hinderm heft durch se in armm, und nim dein messer wider peim ort mit verkerter gschkranckter handt, und zeuch an dich so nimstu ym dasz messer

MESSER nemmen

Merck wan dir ainer zu schlecht dastu dich verfallen hast, so umfach sein tesacken mit deinem armm und tring yn ubersich, wendt dich von ym, und nims uber dein lincke achsel.

PRUCH

Fal yn hinden an zu ringen

widerpruch

stich ym durch die pain zu den hoden

TOPEL STICH

Stich ym von oben zu seinem gsicht, dasz er deinen stich nit vach, den andernn trit und stich mit umkerter handt auch von oben darmit du ain versaczung hast ym wegnemen lasz kurcz ab lauffen, so gwinstu ain gwissen strach