Wiktenauer logo.png

Page:Ergrundung Ritterlicher Kunst der Fechterey (Andre Paurñfeyndt) 1516.pdf/57

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

DAS ANDER CAPITEL lernet wie man phfortail prauchen sol ym messer und hat pesunder nit vermert nemen, von wegen der manigfaltikat, und ist ein forgang und hauptursach ander weren die gpraucht werden mit ainer hand alsz ist der Tessack oder tolich, spatel oder handtegen, und ander vil mer czu ainer hand die ich von kurz wegen ausz lasz

DAS erst stuck

Leg dich gegen ym dein lincke seitten vor dasz dein heft pey deinem rechten knie ste dein ort gegen ym, schlecht dir ainer von dach trit in triangel oder falschen trit und versecz dich kurcz trit und slach im lang nach

PRUCH

Legert lich ainer alsz in der figur stet, so leger dich in dasz hochort und schlach im gegen feinem lincken or den feler, so verseczt er sich um sunft, und gwinstu ein folligen straich gegen straich

LEMEN

Leger dich alsz hie stet schlecht dir ainer zu, stosz im dein messer von unden innenn an sein armm, so lembt er sich selb, dasz wirt offt praucht wan ainer hintteren tisch siczt und der ander vormm tisch stet, oder zu rosz

PRUCH

Wan du merckst dafz dich ainer lemen wil, so hau mit dem feler auff in, so veruert er umb sunst ursach halben er mag kain folling straich auff dich haben