Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/50

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

aber dieselb mit den streichen / treten vnnd Háuwen nur wie sie auff eine seiten vnnd art einfach gebraucht werden mógen / alhier beschrieben / vnd aber sie auff beiden seiten kónnen gefochten werden / hab ich den gůtherzigen Leser dessen alhier erinnern wóllen / das gleicher gestalt ein jeder aus den vorgehenden Háuwen wie er gesetzt / vnnd von einer seiten gemacht / also auch von der andern artig vnd füglich kann volbracht werden / darumb dann ich der selben weitleuffige widerholung vnnd ernewerte beschreibung / als vberflůssig gůtwillig übergangen.

Weil aber vmb vile der Háuw vnd ihrer verenderung móchte gefragt werden / warumb solches beschehe / so doch alles genugsam in den vier Hauptháuwen sampt dem Schielhauw / mit welchem die andere verkehrte háuw begriffen vnnd verstanden werden / will ich den liebhabenden Leser dieser kunst ermanet haben / das solche bißher erzelte zůháuw wol all in den fünff Meisterhauwen begriffen / als die aus denselbigen herwachsen / jedoch eigentlich von den erfahrnen dieser kunst / zů mehrer fleissiger vnnd nutzlicher ersuchung / vnnd von einander theilung der kunst darumb erfunden / vnnd mit ihren vnderschiedlichen namen benamset / damit die kunst die also in einander gewickelt verborgen / desto ehe vnd leichter begriffen / gefast vnd vnderschiedlich behalten werden köndt.

Vom versetzen ein nútzliche vermanung.

Cap. 5.

Nach dem das Fechté auff zweyen fúrnemen stucken berůhet / als nemlich zům ersten auff den Háuwen mit welchen du dein feindt begerst zůstillen / dann zům andern auff dem Versetzen / das ist wie du die Háuw so von deinem feindt auff dich gericht móchst abschaffen / krafftloß vnd die nichtsóllig machen solt. Wie du aber die Háuw volbringen vnd ins werck richten / ist hievor gnugsam erkleret / dieweil aber ein jeder Hauw so wol zůr gegenwehr deins feindts streich / damit abzůschaffen gebraucht wirt / als zůr verletzung seins leibs / haben die Háuw ohn mit lehrung der versatzungen nicht können gelehrt werden / derwegen wie du bißher gelehrt die Háuw