Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/213

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Oberhalb seiné Dusacken / von deiner Lincken gegen seine Rechté schlims durch sein Gesicht / oder hauwe von deiner Lincken ein Mittelhauw Oberhalb seinem gehültz vberzwerch gegen seiner Rechten / abermals durch sein Gesichte / auff disen Hauwe den andern behend gegen seiner Lincké durch.

Ein behend vnd starck stuck / welches mit fünff Háuwen volbracht / auß dem Lincken Stier zu fechten.

JM zůfechten schicke dich in die Hůt des Lincken Stiers vnd merck als bald er dir außwendig gegeu deiner rechten Seitten zuhauwet / so tritt mit deinem Lincken fůß wol auß seinem Hauw gegen seiner Rechten / vnnd hauwe mit jhm zugleich (doch das du mit deinem Dusacken oberhalb des seinem im herhauwen kommest) schlims gegen seiner Rechten durch sein Gesicht / also dz du nach ende dises Hauwes mit deinem Dusacken nebé deinen rechten Schenckel mit dem ort auff die Erden kommest / neben derselbigen wénde die Lange schneide wider vbersich / vnnd ziehe einen starcken Vnderhauw von deiner Rechté mit Langer schneid vbersich gegen deiner Lincken / das dein Dusacké nach ende solches hauws zu deiner Lincken Achseln ankomme / von derselbigenn hauwe einen Vnderhauw starck vbersich durch sein rechte Seitten / also das dein Dusacken nach solchhem Hauw in die Hůt des rechten Stiers verschiesse / auß demselbigen hauwe ein geschwinden Hauw vberzwerch durch sein Gesicht / demnach zum letsten hauwe auch einen gewaltigen Oberhauw Lang nach mit einem weiten zutritt auch gerad von Oben durch sein Gesicht / rc.