Wiktenauer logo.png

Workbook:Kunst des Fechtens/Zornhaw/01

From Wiktenauer
Revision as of 14:03, 19 June 2020 by Michael Chidester (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to navigation Jump to search
<
The First Play of the Zornhaw (Liechtenauer 27-28)
D
MS Germ.Quart.2020 011v.jpg
L
MS CL23842 012v.jpg

[7v] Hie heben sich an die künst des langen swertz. Zum ersten der zornhawe etc.


Wer dir über hewet
Zorn haw ort dem drewet
Wirt ers gewor
Nym oben ab on for.

Item wisse das der zornhawe [8r] mit dem ortt bricht all öberhaw Vnd ist doch nit me dann ein slechter pawern schlack Vnd den treibe also Wann er von der rechten seitten oben zu dem kopf hawet So hawe von deiner rechten seitten auch von oben mit Im zörnigklichen gleich on alle versatzung oben auf sein swert vnd las Im den ortt gerichts fürsich einschiessen zu dem gesichte oder der prust

R
3
Cgm 1507 59r.jpg
M
Cod.I.6.2º.5 23r.jpg
O

[57r] |Wer dir aber hawet /
|Zornhaw° ort im drawet
|Wirt er es gewar
nÿms oben ab an far

|Das |Verstand Also |Wann aine~ von dach vff dich schlöcht |So schlach [57v] den zornhaw° mittder lange~ schnide~ alß er dir gewÿst ist |In sinen schlag an sin Schwert mitt der lange~ schnid~ dines schwerts Vnd wind im din ort an von stund an mitt zu° sinem angesicht mitt vermugen daß ist mitt störck

  1. Word omitted from the Salzburg and Rostock.
  2. S. "peasant hew".
  3. Word omitted from the Salzburg.
  4. ober is an adjective, oben is an adverb.
  5. R. "the".
  6. Clause omitted from the Dresden.
  7. eindrohen: to imminently threaten
  8. Zeck: a biting insect, ie: a tick.