Wiktenauer logo.png

Difference between revisions of "Page:MS 3227a 34v.jpg"

From Wiktenauer
Jump to navigation Jump to search
 
Page body (to be transcluded):Page body (to be transcluded):
Line 3: Line 3:
 
{{red|b=1|Das ist vom durchwechsel / etc etc}}
 
{{red|b=1|Das ist vom durchwechsel / etc etc}}
  
{{red|b=1|D}}Vrchwechsel lere '''&middot;''' von payden seyten stich mete sere / Wer auf dich bindet '''&middot;''' durchwechsel in schire vindet / {{ref|34v+|'''+'''}} {{par|r}} {{red|b=1|Glosa etc}} {{par}}{{r!}} {{r!|H}}ie merke / das durchwechsel gar gerade czugehet / czu beiden seiten / von oben neder / vnd von vnden of / wer is and&deg;s rischlich treibet / {{reddot}}{{r!|W}}iltu nu / czu der rechten hant / von oben neder durchwechseln / {{r!|z}}o haw eyn &ouml;berhaw gleich czu ym / also das du dynen ort sch&uuml;st / ym czu seyner linken seiten &ouml;ber dem gehilcze yn / alzo das du das selbe l&ouml;chel vnd fensterleyn / io gerade treffest / czwischen der sneide~ vnd deme gehilcze / triftz du / zo hastu {{dec|s|geseget}} / gesigt / {{reddot}}{{r!|w}}ert her dir das / mit deme das her dyn ort abe/weist vnd <sup>hin</sup><ref>Inserted in the margin.</ref> dr&uuml;ckt / mit seyme sw&deg;te / {{r!|S}}o la dyn ort sinken von der selben seiten vnder seyme swerte herv<sup>e</sup>m / czu der and&deg;n seiten / nicht weit v<sup>e</sup>m / zonder vnden an sym sw&deg;te / zo du neste magst / {{r!|v}}nd da var ym gar rischlich / &ouml;ber dem gehilcze yn / mit eyme guten volkomen stiche / {{r!|v}}nd wen du f&uuml;lest das du trifts / zo volge wol noch {{r!|V}}nd alz du v&otilde; eyner seite~ tust / vnde~ ad&deg; oben / zo tu v&otilde; der and&deg;n {{par}}{{r!}} {{r!|d}}ir anbindet / zo rawsche an sym sw&deg;te hin keyn seiner bl&ouml;&szlig;e / mit dym orte {{red|/}} <sup>w&deg;t her</sup><ref>Inserted in the margin.</ref> zo durchwechsel / also vor / {{r!|a}}der wind vnd f&uuml;le sein geferte / ab is sey weich ader herte / {{r!|d}}ornoch s&uuml;ch hewe stiche / ad&deg; snete / key~ de~ bl&ouml;&szlig;en /
+
{{red|b=1|D}}Vrchwechsel lere {{reddot}} von payden seyten stich mete sere {{red|/}} Wer auf dich bindet '''&middot;''' durchwechsel in schire vindet {{red|/}} {{ref|34v+|'''+'''}} {{par|r}} {{red|b=1|Glosa etc}} {{par}}{{r!}} {{r!|H}}ie merke / das durchwechsel gar gerade czugehet / czu beiden seiten / von oben neder / vnd von vnden of / wer is and&deg;s rischlich treibet / {{reddot}}{{r!|W}}iltu nu / czu der rechten hant / von oben neder durchwechseln / {{r!|z}}o haw eyn &ouml;berhaw gleich czu ym / also das du dynen ort sch&uuml;st / ym czu seyner linken seiten &ouml;ber dem gehilcze yn / alzo das du das selbe l&ouml;chel vnd fensterleyn / io gerade treffest / czwischen der sneide~ vnd deme gehilcze / triftz du / zo hastu {{dec|s|geseget}} / gesigt / {{reddot}}{{r!|w}}ert her dir das / mit deme das her dyn ort abe/weist vnd <sup>hin</sup><ref>Inserted in the margin.</ref> dr&uuml;ckt / mit seyme sw&deg;te / {{r!|S}}o la dyn ort sinken von der selben seiten vnder seyme swerte herv<sup>e</sup>m / czu der and&deg;n seiten / nicht weit v<sup>e</sup>m / zonder vnden an sym sw&deg;te / zo du neste magst / {{r!|v}}nd da var ym gar rischlich / &ouml;ber dem gehilcze yn / mit eyme guten volkomen stiche / {{r!|v}}nd wen du f&uuml;lest das du trifts / zo volge wol noch {{r!|V}}nd alz du v&otilde; eyner seite~ tust / vnde~ ad&deg; oben / zo tu v&otilde; der and&deg;n {{par}}{{r!}} {{r!|d}}ir anbindet / zo rawsche an sym sw&deg;te hin keyn seiner bl&ouml;&szlig;e / mit dym orte {{red|/}} <sup>w&deg;t her</sup><ref>Inserted in the margin.</ref> zo durchwechsel / also vor / {{r!|a}}der wind vnd f&uuml;le sein geferte / ab is sey weich ader herte / {{r!|d}}ornoch s&uuml;ch hewe stiche / ad&deg; snete / key~ de~ bl&ouml;&szlig;en /

Revision as of 01:58, 13 September 2015

This page has been proofread, but needs to be validated.

^+ |Wen du durchwechselt hast / slach · stich · ader winde \ nicht laz |Haw nicht czu~ sw°te / durchwechsel · do mete warte

Das ist vom durchwechsel / etc etc

DVrchwechsel lere · von payden seyten stich mete sere / Wer auf dich bindet · durchwechsel in schire vindet / + Glosa etc | |Hie merke / das durchwechsel gar gerade czugehet / czu beiden seiten / von oben neder / vnd von vnden of / wer is and°s rischlich treibet / ·|Wiltu nu / czu der rechten hant / von oben neder durchwechseln / |zo haw eyn öberhaw gleich czu ym / also das du dynen ort schüst / ym czu seyner linken seiten öber dem gehilcze yn / alzo das du das selbe löchel vnd fensterleyn / io gerade treffest / czwischen der sneide~ vnd deme gehilcze / triftz du / zo hastu geseget / gesigt / ·|wert her dir das / mit deme das her dyn ort abe/weist vnd hin[1] drückt / mit seyme sw°te / |So la dyn ort sinken von der selben seiten vnder seyme swerte hervem / czu der and°n seiten / nicht weit vem / zonder vnden an sym sw°te / zo du neste magst / |vnd da var ym gar rischlich / öber dem gehilcze yn / mit eyme guten volkomen stiche / |vnd wen du fülest das du trifts / zo volge wol noch |Vnd alz du võ eyner seite~ tust / vnde~ ad° oben / zo tu võ der and°n | |dir anbindet / zo rawsche an sym sw°te hin keyn seiner blöße / mit dym orte / w°t her[2] zo durchwechsel / also vor / |ader wind vnd füle sein geferte / ab is sey weich ader herte / |dornoch süch hewe stiche / ad° snete / key~ de~ blößen /

  1. Inserted in the margin.
  2. Inserted in the margin.