Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/438

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

vbersich / vnd sencke die Helleparten vornen vndersich / schlage jhm also seinen herkomenden stich mit hangenter Helleparten (auf solche weiß) aus / wie das Bild zůr Rechten hand in der Figur B. hievor anzeigt vnd lehrt als dann stich im eilents nach der nechsten Blóß zů.

Fůhret dir einer wie oben gelehrt / dein Hellepart zů° hoch vbersich / so bleibe oder trucke jhm hart auff seine blat / vnd lauffe im vnderdes mit dem hindern ort hinein / winde im mit demselbigen oberhalb oder vnderhalb seiner stangen zwischen die arm / oder vmb sein hals / hindertrit ihn zům wurff.

Wann du nun also dein Helleparten vor deinem man (der dann nicht arbeiten wil) in gerader versatzung mit dem Lincken fůß vorstehest / so hebe deine hindere hand eilents vbersich / die vorder aber / sampt dem blat / lasse gegen deiner Lincken vndersich sincken / vnd zůcke dieselbigen also mit beiden henden gegen deiner Lincken vmb den kopff / zůgleich in dem du also vmb den kopff vmbzuckest / dieselbige weil trit auch mit dem Lincken Fůß wol auß gegen seiner Rechten / vnd Hauwe hiemit gewaltiglich von deiner Lincken gegen seiner Rechten durch sein gesicht / in dem du aber also herhauwest / so merck ob er zů versetzen auffgefahren sey / so bald du das ersihest / so far behendiglich auch mit der hindern Rechten hand vbersich / vnd laß die Helleparten vornen etwaß vndersich sincken / wechsele also neben seinem Rechten arm vndersich herumb / vnd stoß ihn dieweil er noch mit beiden henden in der hóhe / fůr die brust / wie dir dann solches an den kleinen mitlern bossen in der Figur K. fůrgebildet ist.

Item hauwe abermals also einen hohen rund streich / von deiner Lincken mit einem außtrit gegen seiner Rechten / in dem er aber aufffehrt den zůuersetzen / so zucke dein Helleparten wider gegen deiner Lincken / von welcher lincken hauwe als dann vberzwerch durch sein fůß / vnd wende auff der andern seiten behendiglich mit einem Riß / wider gegen seiner Helleparten.

Auch soltu fůrnemlich mercken als offt du ein Rundstreich thůn wilt / ob er dir vnderdes dieweil du mit deiner Hellparten herumb zuckest / zů stechen wil / als bald er hersticht / so Hauweihm mit dem Rundhauw von oben auff sein Hellparten / nahet hinder seinem blat / schauwe aber das du zů solchem Hauw wol gegen seiner Rechten außgetretten seyest / als bald u im also ssein Hellepart triffst / so Reisse gegen deiner Lincken seiten vndersich zů dir / so numstu im sein Helleparten.

Item stich im ernstlichen gegen seiner Rechten zům gesicht / vnd im hinein stechen aber lasse dein vorder ort (dieweil er den stich abtragen vnd versetzen wil) vndersich sincken / zucke hiemit dein Hellepart mit beiden henden gegen deiner Licken vmb den Kopff / vnd hauwe also mit beiden henden gerad von oben / mit einem fernern zůtrit deines Lincken fůß / im zům kopff / mit disem hauw / dempstu im sein Hellepart (wo er anders herstechen wirt) zů grund / eyle bald mit dem stoß gerad fúr dir hin.