Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/412

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

chen stuck stand den mehren theil in der Practick / nemlich da du dein wider fechter mit ohnversehener behende vbereylest / wann er sich dessen am wenigsten versicht.

Ein anders mit dem schófferstreich.

MErck wann du deinem gegenmann wie bißher gelehrt / angebunden hast / so verkehre dein Rechte hand heimlich an deiner Stangen / vnnd verführe jhn dieweil mit geberden / auff das er dein fürnemen nicht mercke / als dann wan er sich des am wenigsten versicht / so trit mit dem Rechten Fůß eilents zů jm / vnd schlag hiemit vber die hand einen gewaltigen vnd geschwinden streich / gerad von Oben zů seinem Kopff / also das du mit deinem obern leib dem schlag nach wol vndersich gesenckt standest / fahre als dann behendiglich mit deiner Stangen wider auff / vnnd trit zůgleych auch mit deinem Rechten Fůß wider zů ruck / auch greyff vnderdes mit deiner Lincken hand wider an dein Stangen / damit du dich wider mit versatzung stercken mögest / zů dem vorgehenden Hirnschlag / zů disem Schöfferstreich kanstu dir auch raumen / nemlich wann du jhm die Stangen erstlich ausruckest / oder jhn sonst mit andern stucken hinderst / auff das du jhn mit dem Schöfferschlag ereylest ehe dann er wider auffkompt.

Wie du von seiner Stangen vmbschlagen und vberschiessen solt.

WEyter wann du im zůfechten sein eusserste theil der Stangen mit deinem eussersten erlangen kanst / vnd er ist dir hart an deiner Stangen / so hab ach als bald er dir mit gewalt zůr seiten austrucken will / so zůck dein Stangen behendiglich (in dem er dir solche außtruckt) vmb