Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/369

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

schlims gegen seinem gesicht starck durch / damit nimstu vnnd reißt jhm (wo er schon hergestochen) denselben vndersich aus / Auch solt du auß diser Hůt mit oberstichen vberlangen / er steche von Rechter oder Lincker auff dich.

Underhut mit ihrer Versatzung.

IN die vnderhůt schicke dich also / stand mit deinem rechten Fůß vor / halt dein Dolchen neben deinem lincken Schenckel / das der vorder ort gegen des Mans gesicht außstande / Sticht dein gegenpart auff dich her / so trit gegen seiner Rechten zůr seiten aus / vnd Stich im außwendig vber seinen rechten Arm / reiß den vndersich zů dir / fahr mit deinem Dolchen knopff wider vbersich gegen seinem Kin wie oben gelehrt / Stich behend wider von Oben gegen seinem gesicht in einem Riß durch.

Item Sticht er von Oben / so fahr mit deinem zwerch Dolchen auff / vnd fang im sein hand hinder seinem Dolchen / bey seinem gelenck der hand auff / vnd wind jhm mit deinem Dolchen von inwendig vmb vber seinen Arm / Reiß also den gegen deiner Lincken seiten / demnach Stich behendiglich von vornen gegen seinem gesicht durch.

Mittelhut.

DIse Hůt ist wann du deinen Dolchen zůr seiten dem gürtel gleich fúhrest / oder auch gerad vor dir / Dieweil aber aus disen gleich wie aus den andern versetzt wirt / will ich weiter hievon zů schreiben / in die stuck sparen.