Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/365

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Ein ander vnderlauffen.

LAsse dein Wehr zů der rechten Vnderhůt wie vor / vnd mercke in dem er eben jetz von seiner Rechten herschlecht so fahre in des mit deiner Wehr vnder seiner Stangen gegn deiner Lincken seiten durch / vnd trit zůgleich mit deinem Rechten fůß / zwischen dir vnnd jhm gegen seiner Rechten seiten auch durch / Hauwe jhm also in solchem durch tretten / von deiner Lincken eylents wider sein herkomende Stangen / starck gegen der hand die er jm herschlagen vor fúhret / dises alles / nemlich das durchgehn mit der Wehr / vnd das tretten můß behend in einem sprung zůgohn / auch must du mit gebucktem Kopff vnder seinem streich durch / eylents entweichen / so gehet dir das stuck wol an / tringe als dann gewaltig auff ihn dar / vnd laß ihn zů keinem volkomenen streich mehr komen.

Ein anders / Wie du jhm seinen Stich außschlagen solt.

F'Iehre dein Wehr (nach dem du die gezogen hast) in der Rechten Oberhůt zům streich / Sticht er dann gegen deinem vndern leib her / so zůcke dein Wehr vmb den Kopff / vnnd Hauwe jhm sein Stich von deiner Lincken mit hangenden klingen / zůr seiten gegen deiner Rechten starck auß / vnnd springe hiemit gewaltig gegen seiner Rechten hinein / Sticht er dir zům obern / das nim auß / und versetze das / wie oben gelehrt.