Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/360

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

ten gegen deiner Lincken starck auß / vnd Stich jhm in dem du jhm also außgerissen hast / von Oben gegen seinem gesicht / volfúhr aber denselbigen nicht / sonder zůcke den eylents wider an dich / vnd Stich jhm als dann erst volkomen behendiglich vnd starck inwendig zwischen seinen beyden Wehren zům leib / mit disem gelehrten verzucken betreugestu ihn vmb seine versatzung.

Das sibent.

ABermals wann du mit deinem rechten Fůß vor komest / so schicke dich mit deinem Rappier in die Lincke Vnderhůt / vnd halte deinen Dolchen mit außgestrecktem Arm vor deinem gesicht / in dem Langen ort hoch / sitcht oder hauwet er demnach auff dich zů / so schlge jhm seinen herkomenden stich mit gewalt von deiner Lincken vbersich / gegen deiner Rechten auß / vnnd ehe dann er sich mit seinem Wehr von gemeltem außschlagen wieder erholt hat / so Hauwe zům andern behendiglich mit einem weiten zůtrit deines rechten Fusses / mit nachgebucktem leib vnd weitem zůlangen / vnder deinem Dolchen vberzwerch durch seine fúß / vnder deß bleobe alzeit mit deinem Dolchen vor deinem gesicht / dasselbige damit zů schútzen / nach geschehenem hauw stehestu wieder wie anfangs / Trúnge er als dann ferner vdn weiter mit Stichen oder Háuwen auff dich / so schlage jhm sein klingen mit deinem Rappier abermals (doch das du mit deinem Dolchen in Versatzung bleibest) schlims von Oben / krefftiglich gegen seiner vnd deiner Rechten vndersich auß / also daß dein klingen neben deiner Rechten zůr seiten auß / zů ruck durchlauffe / vnd in die rechte Oberhůt des Ochsens wider vmbschnappe / von welcher / Stich als dan gewaltiglich von Oben gegen seinem gesicht / jm hinein stechen aber verwende die Lange schneid vndersich / also das du mit deiner Wehr durch solchen stich wider in die Lincke Vnderhůt komest / von dannen Hauwe zům letsten ein Wehrstreich / mit einem abtrit deines rechten Fůsses / durch sein rechte Achsel.

Das acht.

WAnn du nun also zůruck getretten / vnd ein Wehrstreich durch sein rechte Achsel gethon hast / so stehest du mit deinem Lincken fůß vor / vnd hast dein Wehr in der Vnderhůt neben deiner Rechten seiten / den Dolchen mit außgestrecktem Arm vor deinem gesicht / Sticht er nun abermals gegen deinem gesicht her / es geschehe gegen