Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/353

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

zum ersten so fasse dein Rappier in die Rechte / vnd den Dolchen in die Lincke hand / vnnd trit also mit beiden von dir ausgestreckten Armen zů jhm / wie dir solches das gegenwertig Bild hievor anzeigt.

Wann du nun also dem Mann in solcher versatzung entgegen gehest / so hastu der versatzung vnd art oder Regel zů fechten / dreyerley / als die erste ist / do du alle deines gegenmanns Háuw vnd Stich / allein mit dem Dolchen aufffangest oder auffheltest / es geschehe von vnden oder von Oben / gegen Lincker oder Rechter seiten / vnd vnder dem dieweil du also versetzest / auch zůgleich mit deiner Wehr vnder oder oberhalb deinem Dolchen zů stichst / jhe nach dem du jhme sein Wehr mit deinem Dolchen auffgefangen vnd abgewisen hast.

Die ander ist wann du ein jede seiten / mit derselbigen Wehr vertritst vnd bewartst / vnd gleichfals wie vor / dieweil du dich mit der einen schútzest / ihn mit der andern letzest / als / do du mit deiner Wehr dein Rechte / mit deinem Dolchen die Lincke seite verwarst.

Die dritte ist do du mit beiden Wehren zůgleich versetzest / oder einer / mit der andern zů hilff kommest / welcher dreierley versatzung ich eine nach der andern / der ordnung nach fúrnemen / vnd mit iren exemplen vnd stucken auff das kúrtzste handlen.

Wie du dich gegen dem / der von seiner Rechten gegen deiner Lincken von oben hersticht / halten solt.

WAnn du nun nach obgelehrter Versatzung fúr den Man kommest / vnnd also deine beide Wehren mit fúrsich ausgestrecktem Armen / ein wenig vndersich gesenckt / vor dir her fúhrest / Hauwet oder sticht er von Oben gegen deiner Lincken her / so versetze jhm den mit deinem Dolchen / auff solche form / wie dir solches am grossern Bild zůr Rechten hand in nach getruckter Figur fúrgebildet ist / vnnd Stich jhm dieweil du jhm also versetzest / vnderhalb deinem Dolchen zům leib.

Oder versetze jhm seinen Oberstich oder hauw / wie von / vnd in dem du jhm also versetzest / dieselbige weil Hauwe behendiglich von deiner Rechten / vberzwerch gegen seiner Lincken zůn Fússen durch / also das du nach ende des hauwes / dein Wehr vnder deinem Lincken arm habest / vnder welchem hauwe als dann behendiglich / dieweil du deinen Dolchen noch also in der hóhe fúrest / von deiner Lincken schlims vberort / hoch oder nider / jhe nach dem er sich blóst / durch sein Rechte seiten / Dise zwen háuw sollen behend auff einander (dieweil du noch versetzest) gemacht vnd volbracht werden.