Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/350

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

vbersich / vnd stell dich als woltestu in die Oberhůt verwechseln / wann du schier in der Oberhůt ankommen bist / so verwende dein Wehr in eyl zům streich / Hauw also eylents ehe er sich des versicht / der nechsten Blóß zů durch mit außgestrecktem Arm / damit du dich abermals blóssest / welcher Blóß er ohn zweiffel bald (dieweil du jhm die / also durch einen ohnversehenen streich dargebotten hast) eylents zůhauwen wirt / thůt er solches so setz jm ab / vnd arbeit fort zůr Blóß hauwet er nicht / so Stich / deinem volbrachten hauw bald ein starcken stich nach / Dises ist ein geschwinder betrug / das du dich mit geberden stellest / als woltestu erst lang vor jm aus einem Leger in das ander gehen / vnd thůst es auch zům theil / aber wann du schier in deinem Wehr zů der fúrgenomenen Oberhůt ankommest / vnd ersihest in des dein gelegenheit / so verwenden dein Wehr ehe dann du volkomen in das Leger kommest zů einem streych.

So vil aber die vierdten Fechter belanget / sich gegen sie an zů schicken / das findestu in bißher gelehrten stucken durch aus. Also soltu nun auff deines gegenmans gewonheit art vnd natur achtung geben / da durch sein fúrnemen zů erkennen / damit du einem jeden nach gelegenheit zů begegnen wissest / letstlich so soltu alwegen drey háuw fleissig in acht haben / also das du mit dem einen Reitzest / mit dem andern Nemest / Versetzest / vnnd mit dem dritten Treffest.

Exempel.

WAnn du nun gegen deinem widerpart herstichst / vnd wile ihn am ersten Manlichen angreiffen / so můstu jhm der Blósse also zůhauwen / damit du dich selber nicht in gefahr gebest / darum dieweil er so in seinem vortheil steht / sonder Hauwe den ersten schlims / entweders durch sein Wehr oder leib / damit du ihn mit solchem hauw auffbringest / vnd auß seinem vortheil zů gehn abreitzest / als bald er demnach auffgehet vnd hersticht / so nime jhm mit deinem andern hauw sein herkomenden Hauw oder Stich hinweg / vnd Hauwe oder Stich jhm zům dritten behend ehe dann er sich von seinem genomenen streich wider erholet zům leib / wiltu nun / oder ist die nótig / dieweil du dich mit deinem ernstlichen nach hauwen blóssen must / so nime die zwen schlimmen háuw durchs kreutz auch fúr / dich ferner damit zů beschútzen vnd wider zů erholen.