Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/330

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Item wann du jhm sein Hauw also von Oben nider gedempffet vnd nach gestochen hast / so merck in dem er auff fehrt vnd dir den stich versetzen will / so fahr mit der spitz neben seinem rechten Arm herumb / vnnd Stich jhm dieweil er aufffehrt / vnder seinem Arm hinein.

Ein ander stuck nach seinem rechten schenckel gerichtet.

ALso wann du in der Vnderhůt zůr Lincken stehest / vnnd dein gegenfechter sticht oder hauwet von oben her / so verwende dein klingen hinder dir auß zům streich / vnd Hauwe mit Langer schneide von vnden auff vbersich gegen seiner klingen / vnd als bald nun die klingen zůsamen gliitzen / so wende die kurtze schneide vber die hand gegen seiner klingen einwerts / vnd dieweil die klingen also noch zůsamen rúhren / so wende dein knopff wol vebersich / damit erholest du dich zům hauw / Hauwe demnach behend von seiner klingé ab / außwendig zů seinem fúrgesetzten schenckel / also hast zwen háuw von einer seiten volbracht / Nemlich den ersten von vnden gegen seiner klingen / vnd den andern von Oben außwendig zů seinem Rechten schenckel.

Ein anderß / wie du aus der lincken Vnderhut durch gehn solt.

ALso wann du dein Wehr in der Vnderhůt zůr Lincken fáhrest / so merck in dem er hersticht / so fúhre dein klingen mit dem ort nahet bey der erden bleibent vnder der seinen / von deiner Lincken gegen deiner Rechten durch / also behend / auff das du jhm seine herfliegende klingen von deiner Rechten gegen deiner Lincken außschlagen kónnest / dieweil du jhm aber seinen stich außschlechst / dieselbige weil trit auch wol gegen seiner Lincken / vnd Stich jhm inwendig zů seiner Brust / welche du gewiß hast / wo er anderst fúrt sticht / vnd du jhm recht thůst.