Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/33

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Ochs.

Der Obertheil am Man wirt dem Ochsen zůgetheilt / vnd wie dasselbige zwey quatier hat / das Rechte vnd Lincke / also kan man auch das Leger des Ochsens in zwey theil / nemlich den Rechten vnnd Lincken abtheilen. Der rechte Ochs wirdt nun also gemacht / stehe mit deinem Lincken Fůß vor / halt das Schwerdt mit dem Hefft neben deinem Kopff / zůr Rechten Seiten in der hóhe / das dein vorder ort dem Man gegen dem gesicht stehe. Zům Lincken Ochsen schick dich disem zůgegen / nemlich trit mit dem Rechten Fůß vor / halt dein Schwerdt mit dem Hefft neben deinem Kopff zůr Lincken Seiten wie oben gemeld / so hast du beider Ochsen Hůt oder Leger / welches Leger in der Figur so mit dem Bůchstaben B verzeichnet ist / zůr Lincken furgebildet.

Pflůg.

Der vndertheil des Mans wirt dem Pflůg zůgeeignet / vn gleicher gestalt wie dieselbige zwey quatier oder zwo seiten die Rechte vn Lincke hat / also wird auch daher der Pflug der Rechte vnd der Lincke geheissen / seind beide an sich selbst nichts anders / dan ein stich von vnden auff / den rechten Pflug volbring wie folget. Steh mit deinem rechten Fůß vor / halt deine Wehr mit dem Hefft neben deinem vorgesetzten Knie wende die spitzen oder den ort dem Man ins gesicht / als wolstu in von vnden auff stechen / so bistu im Rechten Pflug / tritestu mit dem Lincken fůß fur / vnd thust im des gleichen / so ligestu im Lincken / vnnd ist also der Recht Pflug in obgedachter Figur zůr Rechten auch furgebildet.

Tag.

Die Hůt des Tags / welche man auch sunsten die Oberhůt nennet / wirt auff volgende weiß volbracht. Stehe mit deinem Linckest Fůß vor / halt dein Schwerdt hoch vber deinem Haubt / das das ort gerad vbers stehe / aller ding wie dich das Bilde zůr Lincken / in der Figur welche mit dem Bůchstaben B. gezeich=