Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/321

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Ein anders.

MErck begegnet dir einer in solcher steiffer vnd gerader versatzung / davon bisher gelehrt / so trit mit gleicher versatzung zů jm / vnd wann du jhm sein klingen in der mitte erlangen kanst / so erhebe eilents dein Wehr mit ausgestrecktem Arm vbersich / biß in die Rechte Oberhůt zům streich / vnnd Hauwe von derselbigen vnversehenlich mit einem fernern zůtrit deines Rechten fusses / von Oben schlims durch die mitte seiner klingen / also starck das du durch solchen hauw mit deiner Wehr bis in die Mittelhůt zůr Lincken kommest / von derselbigen hauw abermals behendig ich vberzwerch gegen seiner Rechten seiten durch sein gesicht / vnnd gilt gleich ob du den mit Langer / halber schneid / oder fleche volbringest / doch also das dein Wehr durch solchen starcken flug neben deiner Rechten oben wider vmbschiesse / in die selbige Oberhůt zům stich / von dannen stich fernern gewaltig mit starckem verwenden gegen seiner Brust / also das die Lang schneid in solchem furt stechen durch das verwenden vndersich kome / vnd in die Lincke Vnderhůt verfalle / von dannen fahr behend vbersich in die Oberhůt des rechten Ochsens / aus welcher Hůt du als dann die stuck so hernach darinnen beschrieben werden Fechten solt.

Ein anders.

IM zůfechten fúhre dein Wehr auch in gerader versatzung doch hoch / vnnd merck in dem er sein Wehr also ausgestreckt vor jhm her fúhret / so schlage jhm sein klingen vnversehens mit hangeder klingen behendiglich von dir zůr seiten aus / fast auf solche weiß wie dir solches das