Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/319

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Mit was stucken du ihn angreiffen kanst / wann er in gerader versatzung steht.

FIehret er aber sein Werh also starck vnd steiff vor jhm in gerader versatzung / also das du jhm weder zůr Lincken ach Rechten inbrechen kanst / so nim solche practicierlich stuck für dich / mit welchen du ihn vom Leger oder aus seinem vortheil ablockest / auff das du ime dieweil er abgehet zůr Blóß kommen mógest / Dieweil aber solche Practick so mancherley / also das vnmúglich solche in gewisse forma zů stellen / derhalben wil ich allein etliche Exempel aus welchen du genugsam abnemen / vnd wie du dich ohngefehrlich anschicken solt / lernen kanst.

Das erste Exempel.

ERhebe eylents dein Wehr vbersich / vnd stelle dich mit geberden als woltestu jm neidlichen zům Fůß hauwen / vnd Hauwe auch also ein theil wegs hinein / zů solchem hauw bucke dein leib dem trit vnd hauw wol nach fúrsich / also das es scheine wie du dich gantz bloß geben habest / aber schauwe das du dich in solchem nicht vergebest / sonder behalt dein Wehr in voller sterck / vnd merck fleissig (in dem du also hinein hauwest) ob er dir der Blóß zů eilen wólle / so zůcke deinen gezeigten hauw wider vbersich gegen seiner herfliegenden klingen / vnd schlage jhm dieselbige mit solchem vbersich zůcken / vbersich zůr seiten aus / vnd Stich jhm ehe dann er sich wider erholet / zůr nechsten Blóß / dann so bald er seinen Arm von sich gibt / oder zům stich ausstreckt / so helt er sein klingen dester schwecher / derhalben kan jm die leichtlich außgeschlagen vnd genommen / vnd ehe er sich recht wider erholt / zůr Blóß gestochen werden.