Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/310

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

in der Figur welche mit dem Buchstaben C. verzeichnet fúrgemalt sihest / von der selbigen Hauwe den andern auch gewaltig vberzwerch gegen seiner Rechten durch sein gesicht / vnd denselbigen also starck durch / das sich dein klingen neben deiner Rechten verschwinge / in die rechte Oberhůt des Ochsens / vnder des aber dieweil dein klingen also oberhalb deinem Kopff vmbfahrt / so trit mit deinem lincken Fůß wol zůr seiten aus gegen seiner Rechten / folge gleich behendiglich mit deinem rechten Fůß fúrter zů jhm (unnd stich also in disem zůtrit deines Rechten fusses) von Oben gewaltig gegen seinem gesicht / in solchem fürt stechen biige dein vorder Knie jm niedersetzen des fůß wol fúrsich / vnd sencke den obern leib wol vndersich fürsich / dem stich nach / wann du nun in dem hinein stechen mit starckem verwinden die Lange schneid vndersich wendest / so komstu nach ende des stichs in die Vnderhůt zůr Lincken / von dannen eile behendiglich wider in die gerade Versatzung.

Wie du in Versetzen / Dempffen vnnd nach fechten solt.

MErck wann du an deinem gegenfechter gewahr wirst / das er mit vngestúmen háuwen dich mit gewalt zů ruck treiben wil / so versetze jhm (wie bißher gelehrt)mit außgestreckter versatzung ein hauw zwen drey oder vier / so lang biß du dein gelegenheit zů nach geschribenem haw haben magst / als bald du die ersehen hast / vnnd er von von einem gethanen hauw die Wehr wider nach sich oder zůsich ziehen will / so erhebe dein Wehr zůgleich (in dem er sein Wehr zů einem andern hauw auffzeucht) auch vbersich / vnd spring vnder des behende gegen seiner andern seiten von seinem hauw beseits aus / etwas ferners zů jhm / vnd Hauwe eben dieweil er nach herhau=