Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/298

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Wie du auß der geraden Versatzung fechten / unnd dich bschützen solt.

NUn wil ich die gemeine oder gerade Versatzung fürnemen / vnd dich dúr das erste lehren / wie du jhm gegen alle vier ort versetzen vnd nachstechen oder nach hauwen solt / Demnach zům andern wie du dich für der verfúhrung húten / vnnd fürs dritte wie du (wann er nicht weder hauwen noch stechen wolt) dich gegen jhm halten / vnd jm Vor gegen jhm fechten kanst / vnd das auff deutlichest / zůr anleitung in die andere stuk.

Wie du jhm seinen hauw den er von seiner Rechten auff dich herfúhret / aufffangen vnnd gegen seiner Lincken behend vnd gerad zůstechen solt.

IM zůfechten schicke dich in die gerade Versatzung / wie dich das mitler vnd eintzige Bild in der Figur welche mit dem F. verzeichnet lehrt / trit also mit ausgestreckter vnd steiffer Versatzung zů jhm. Hauwet oder sticht er demnach von seiner Rechten schlims her gegen deiner lincken / so wende die Lange schneide zů samp dem gefeß vbersich gegen seinem herfliegenden haw oder stich / vnder des aber diweil du also verstzest / so trit mit deinem hindern lincken Fůß hinder deinem Rechten / gegen deines widerparts Lincke zůr seiten aus / von seinem stich oder hauw vnd fabge also seine klinge jm gelehrten austretten / auff die sterck der deinen / nahe bei deinem gefeß auff / in dem vnnd dieweil die klingen noch also im Bande zůsamen rúhren / so trit auch mit