Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/292

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

dann dein Hauw auff seiner Versatzung nicht rúhren / sonder zůck vnd fúhre deinen Hauw vnder seiner klingen durch / vnnd stich jhm zůr andern seiten / also fúhre oder zůcke alwegen (du hauwest von welcher seiten du wóllest) dein Hauw an seiner versatzung / wann es jetz eben rúhren sol vnder seinem geFeß oder klingen durch / vnnd arbeyte jhm zůr andern seiten / es sey mit stechen / Hauwen / Dempffen oder Abschneiden.

Zům andern treib das Durchwechseln aus deiner versatzung also / er Hauwe auff dich von welcher seyten er wólle / so merck fleissig ob er seine Hauw zů hoch / oder gegen deiner klingen / oder sonst nicht genugsam zům leibe fúhre / als bald sein Hauw demnach also gegen deiner versatzung herfleugt / so entweich mit deinem fordern fůß ein wenig zů ruck biß zů dem hindersten / vnd entzuck jhm dein klingen vnder der seinen durch / gegen der andern seyten / laß also seinen hauw fehl gehn / vnnd stich jhm eben zů der seyten von welcher er sein hauw her geführet hat / vnd das so behend / auff das dein stich antreffe ehe dann er von dem verfallenem hauw noch wider aufkommen ist / solches Durchwechseln kan auff vilerley art getriben werden / wie solches die stuck geben werden / vmbwechseln darff keins weitern erklerns / dieweil bißher offt darvon gehandelt ist.

Nachreisen aber treib also / fúhret dein gegenpart sein Wehr zů seiner Rechten vnden / so wart als bald er von dannen abgeht / so stich behend in dem er sein Wehr abfúhret / daselbst hinein / desgleichen merck flissig wann er sein Wehr zů seiner Lincken fúhret / in dem ers wider von derselbigen seiten abnimpt / so stich jhm eben dieweil er abgeht behend vnd listiglich daselbst hinein / desgleichen wan er von vnden vbersich geht / so folg jm (in dem er also aufffehrt) nach mit eim stich von vnden / also auch wan er sich mit hauwen verfelt / so folg jm behende von oben nach / in solchem nachreisen aber merck fleissig / das du allwegen die Lange schneid in dem du mit