Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/245

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Schick dich in die Hůt des Ebers / von dannen trit vnnd stich jhm vornen gegen seinem Gesicht mit außgestrecktem Arm / das muß er wehren / vnd Blóssest damit sein Gesicht.

Bruch auff den rechten Wechsel / fahr mit dem Langen ort in sein Gesicht / als bald er auffgeher / so hauw von deiner Lincken mit Langer schneid ein Vnderhauw durch sein Rechte / volg mit Mittelháuwen nach.

Merck wann du dich verhauwest in rechten Wechsel / vnnd dein gegenpart eiler dir nach / so hauwe mit Langer schneid vbersich / gegen seinem Hauw starck durch / laß oben vmb den Kopff fahren / vnnd hauwe wider von deiner Rechten durch sein Lincke von oben mit vmbtretten / wo du aber im vbtretten / wo du aber im vberrsich hauwen nicht durch komest / so verwende dein Dusacken an dem seinen zu einem Stich.

Basten.

BAstey halt ich sey daher von den Alten so genant / dieweil dardurch das vndertheil des leibs dem Oberen zu gut / gleich wie durch ein Bastey / das vndrerheil einer Starmauren verwarer vnnd beschirmt wirt / zu deren schick dich also. Standt mit dem lincken Fůß vor / lege dein Dusacken weit von dir außgestreckt auff die erden / gleich dem Olber im Schwerdt / allein das du hie mit dem gehültz weiter für deinen lincken Fůß komen solt / vnd das obertheil deines Leibs wol hinnach hencken / wie ddu dich nun mit dé Olber im Schwerdt heltst / also ficht auch im Dusacken auß diser Hůt mit absetzen vñ abschneiden / auch wird die Bastey auff dise weiß gemacht / Nemlichen standt wie vor / setz dein Dusacken vor dein Fůß mit dem ort auff die Erdt / das dein gehültz vbersich stande / es hauwe dir einer zu wo er wólle / so trit auß seinem Hauw / vnd hauwe mit jhm zugleich vber / oder fang jm den Hauw auff die Lang schneid / vnd arbeit zur nechsten Blóß / dann es seind vil seiner Stuck darauß zufechten / aber du findest deren hieuor vnd nach.

Ein stuck zum einlauffen.

JM zufechten hauw ein hohen Streich / von Oben zu seiné Kopff / versetzt er den Hauw auff sein Bogen / vnd fehret hoch vbersich / so fahr auff mit dem gehültz / vñ senck jhm den vorderen Ort vber seiner Versatzung hinein zum Gesicht / aller ding wie oben vom Wecker gelehrt / damit treibest du jhn noch