Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/240

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

vnd hauwe also mit zweyen Mittelháuwé von beiden seiten / gegen seinem herfliegenden Streichen / gegen einander mit gewalt durch / damit schwechstu jm nicht allein sein Streich / sondvermúdest jm sein Arm dermassen das du als dañ wol mit andern nach hauwen zur Blóß kommen kanst.

Ein anders wie du gegen dem / der nicht hauwen will / auß der Mittelhůt angreiffen solt.

MErck wañ du einem im Bogen oder sonst gerader Versatzung findest / vnd du hast dein Wehr in der Mittelhůt / so trit mit dé lincken fůß wol gegen seiner Rechten / zur Seiten auß / vnd gleich mit solchem trit hauwe vberzwerch aussen zu seinem Arm / in des hab acht / ob er solliches wehren oder versetzen will / als dañ laß dein hauw nicht rieren / sonder zuck den bald wider an dich vmb den Kopff / vnd hauw jm inwendig durch sein Gesicht mit einem abtrit gegen seiner lincken seiten.

Oder wañ er dir mit gerader Versatzung begegnet / so wirff jhm die krumbschneid aussen vber sein rechten Arm zum Gesicht / wie die obern kleinern Bilder gegen der Lincken in hieuor getruckter figure mit dem C. verzeichnet außweisen / das muß er wehré / damit raumet er dir sein Gesicht / das du mit abtretten wol darzu hauwen kanst.

Wie du auß diser Hůt aussen zu seinem rechten Arm schnellén solt.

EIn anders / begegnet dir einer im Bogen oder in gerader Versatzung / so schhicke dich in die Mittelhůt / von dañen schlag jm außwendig zu seinem rechten Arm / mit außwendiger flech in eim schnall / zuck dein gehültz behend vbersich / also das dein Klingen in solchem vbersich zucken vndersich hange / vnd ruck dein Dusacken gleich mit vmb dein Kopff / hauwe also ferner mit einem zutrit deines rechten fůß / mit krummer schneid von Vnden inwendig gegen seinem rechten Arm durch / das du nach ende des Hauwes mit deinem Dusa=