Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/238

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Wie du deines widerparts Háuw auß der Mittelhůt / von dir abweisen vnd nachhauwen solt.

VNd zum Ersten / so du im zufechten für den Mañ in die Mitelhůt komest / vñ er hauwet dir den nechsten zur Blóß / so jm seinen herkomenen streich mit Langer schneid von deiner Lincken gegen seiner Rechten / von Oben durch die schlimme hanget Lini hinwegt / das du mit deinem Dusacken zur rechten Seiten komest / zu solchem Hauw trit mit dem Lincken wol auß auff sein rechte Seiten / so bald solches geschehen / so trit mit deinem Rechten auch ferner zu jhm / vnd hauw von deiner Rechten behend / ehe dann er sich von seinem erst genommenen Streich wider erholet / oberhalb seinem Dusacken durch sein Gesicht / oder vber sein rechten Arm / ist er aber nach dem ersten Streich so behende / das du jhm mit deinem andern Streich nicht vber sein Arm zukommen kanstso hauwe jhm gleichwol von deiner Rechten / dieweil er im auffziehen ist / oder vbersich fehret / inwendig zu seiné Arm oder Hand durch / so komstu wider in die Mittelhůt wie vor.

Wie du jhm sei Streich auß der Mittelhůt / von Vnden vbersich wegk hauwen solt / vnd mit Windtháuwen nachuolgen.

HAuwet er auff dich von Oben / wann du also in der Mittelhůt stehest / so nim jm seinen herfligenden streich von Vnden vbersich auß mit Langer schneid / so starck das dein Wehr oberhalb deinem Kopff wider vmbflieg zum Streich / trit behendiglich mit zwifaché triten wol auff sein Rechte / vnd hauw jhm mit einem gewaltigen Windthauw außwendig vber sein rechten Arm / od zur Seiten / wo du jn in solcher eil erlangen kanst / dise zwen Háuw sollen geschwind zugohn / anff das du mit deinem anderen Streich treffest / ehe dañ er sich von seinem ersten genomenen Streich erholet / od ob er geschwind were / vñ auffkeme / ehe du den Windthauw volbracht herrst / so schauw das du auff das wendigst mit jhm zugleich außwendig mit dem Windthauw vber seinen rechten Arm kommest.