Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/210

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Ein anders wie du jhm dein ort / vor dir hin in sein Gesicht wenden solt.

JM zůfechten schicke dich in die Zornhůt / vnd mercke fleissig / als bald er auff dich herhauwet so tritt vnd hauwe mit jhm zugleich / mit außgestrecktem Arme gegen seiner Lincken zu seinem Kopff / als balld er aber die Háuwe zusamen rieren oder bochen / so schiebe deinen Dusacké stracks mit deinem ort für dir hin in sein Gesichte / vnd in solchem fürtschieben wende die Lange schneide sampt deinem gehültz vbersich gegen seinem herfliegenden wehr / als bald aber sein anderer streich auff deine Lange schneide bochet / so fahr mit deinem gehültz hoch auff / vnnd bleib also mit gemeltem gehültz vber deinem Kopff / vñ schlage in des gleichwol mit inendiger fleche vnnd hangend Dusacken außwendig zu seinem rechten Arm / als bald er deinem schlag nachwischest / so trit zu ruck / vnnd hauwe jhm vornen durchs gesichte.

Wie du des gegenparts Háuwe auß Zornhůt mit verschüben / auffangen vnd als dann nachhauwen solt.

SChicke dich im zůfechten abermals in die Zornhůt / vñ mercke alsbald dein gegenfechter auff dich hauwet / so fahre mit deiné Dusacken vber deinem Kopff vnder seinem herkommenden Streiche / vnd fang jm seinen Hauwe mit der Langen schneid deines Dusáckens auff / also das in solchem auffangen seines Hauwes deinen Dusácken mit dem Ort vndersich gegen deiner Lincken zu der erden abhange / demnach so bald sein Hauwe auff deinen Dusackens glützt / so hauwe mit krummer Schneide von beiden Seitten von Vnden vbersich durch sein Gesicht / zwen geschwinder vnnd starcker Streich / nach solchen Vndháuwen hauwe behend herwiderum ein vberzwerché Mittelhauw sampt einem geraden Oberhauw von deiner Rechten / auch durch sein Gesicht / oder wo er Bloß ist / also das du nach ende des letzten hauwes zu deiner Lincken in Wechsel kommest / von dannen fahr mit Langer schneide wider vbersich zur Versatzung.