Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/175

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Lincken / vberzwerch / auch durch sein Gesicht / wie du in der Figur / so mit dem Buchstaben O. verzeichnet / an den kleinen Bossen zur Lincken sehen kanst.

Fehlhauw.

FElhauw / findestu im zúfechté dein gegen fechter im Bogen / oder gerader verzatzung / so tritt vnd hauw außwedig zu seinem rechten Arm von Oben / vñ in dem du merckest / das er versetzen will / so laß die kurtz schneidt hart vor seinem Arm vndersich sincken / vñ zuck zugleich dein gehültz wider vbersich / das du mit dem Hauw nit antreffest / sondern laß jhm also fehl vor seiné Arm füruber lauffen / damit er vm sunst verfahr zúuersetzen / tritt behendt auß auff sein Linck / vnd hauw jhm gerad durch sein Gesicht / also magstu den Hauw neben einer jeden blóß fehl lauffen lassen / denen / die dem Hauw entgen fahren / zúuersetzen.

Blendthauw.

BLendthauw / wirt auff mancherley gemacht / allhie aber merck jn auff dise art / hauwet einer von Oben / so fang jhm sein streich hoch vber sein haupt / in der Lufft / mit vberzwerchem Dusacken / auff dein lang schneid / das dein ort gegé seiner Lincken außstehet / aller ding wie Oben vom Entrüsthauw gelehr / alsbald es bocht oder riert / so wende die kurtz schneide einwerts in eim schnall in sein gesicht / vnnd wende alsbald nach dem schnall dein Dusacken mit dem gehültz wider vbersich gegen deiner Lincken / zuck behend wider gegen deiner Rechten / vnd hauwe jhn mit langer schneid vornen zum Gesicht / zu solché Hauw tritt wol vmb gegn seiner Lincken auff sein streich.