Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/139

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Nachreisen ist außbindig gůt /
Mit Schneiden / Winden dich behut.

Nachreisen ist vil vnd mancherley / vnd gehóret zů treiben mit grosser fúrsichtigkeit / gegen den Fechtern die da ohn alle kunst mit langen Hauwen vmb sich Fechten / die treib also / wann du im zůfechten zů jhm kompst / mit dem Lincken fůß vor / vnd dein Schwerdt im Tag heltest / Hauwet er auff dich von Oben lang zů deinem Kopff / so versetze jhm nicht / sondern schauw wie du jhm entfallest mit dem Kopff vnnd Schwerdt / vnder seiner klingen dieweil die noch in der lufft herfleuget / durch / gegen der andern seiten / das er der keins rühret / laß ihn also verfehlen / in dem er mit seinem Schwerdt vnd Hauw noch vndersich fellet gegen der Erden / so Hauwe jm listiglich vnnd behend in gemeltem durchtreten von Oben hinein zům Kopff vñ das ehe er sich erholet oder wider vbersich kompt / fehrt er aber so behend vbersich / also das er dir versetzet / so bleib hart auff seinem Schwerdt / vnd fúle eben / ob er starck ferner vbersich tringt / so laß dein Scwerdt behend vbersich doch leiß außgehen / trit vnnd schlag mit der Zwirch vmb zů seiner Rechten.

Item bindt einer auff dich von seiner Rechten / so hab acht wann er vmbschlegt / so folge jhm mit dem Schnit nach auff sein Arm zů seiner Rechten / Oder stehest du in der Hůt / vnd er fellet dir auff dein Schwerdt mit dem seinen ehe du auff kommest / so bleib also vnden an seinem Schwerdt / vnd heb vbersich / füle in dessen ob er dir dann auß der verzatzung ein Hauwe oder Winden machen wölle so laß jhn von deinem Schwerdt nicht kommen / sonder volge jhme daran nach / vnnd arbeite in des zůr nechsten Blóß / auch merck das Nachreisen ist / wann einer zů hoch vbersich fehret / das du jhme vnden in dem er auffzeucht zům streich Nachreisest / es sey mit Hauwen oder Schneiden / deßgleichen verfehrt er sich auch zů weit auff die seiten / so reiß jhme auch seiner Wehr nach zůr Blóß von Oben / in allem Nachreisen aber so hab acht wo er dir entgienge / das du die Lange schneide gegen seinem Wehr wendest / vnnd nimb des Schnits wol war / dann damit kanstu ihn zwingen auß aller seiner arbeit.

Bey zweimalen oder darinnen /
Verfliegen laß / damit begúne.