Wiktenauer logo.png

Page:Gründtliche Beschreibung der Kunst des Fechtens (Joachim Meÿer) 1570.pdf/111

From Wiktenauer
Jump to: navigation, search
This page contains changes which are not marked for translation.

This page has been proofread, but needs to be validated.

Wilt du auch wissen der Meyster kern /
 Zů allen stucken recht tretten lern.

Versetzest nit vil / ist desta freyer /
 Darvor verwarndt dich Joachim Meyer.

Eingang in das dritte Bůch.

Nach dem ich gůthertziger Leser bewilliget / disen meinen Fecht zedel welchen ich auß rechtem grunde der Alten zůsamen gesetzt / gebessert vn in ein rechte ordnung gebracht / hab ich den (damit meniglich dester mehr nutz darauß haben möcht) durch vil schóner vnd geschwinder stuck vnd Exempel auch etwas zů erkleren / vnnd den zů verstehn ein kleine anleitung geben wóllen / dañ sie dermassen reich von stucken / vn aller hand geschwindigkeit / also das wo du sie nach solcher anleitung erwigest / jhe lenger ihe mehr stuck hierauß erlernen wirst kónnen / dañ das die Reimen ohn außlegung nicht vil nutzen / ist offenbar an andern außgangenen Fechtbůchlein / vnd solt aber wissen das der erste theil solcher Reimen in meinem bishergelehrten Fechten gnugsam erklárt / derwegen an disem meinen anhab nemen / also.

Shauw das der erst seist auff dem Blan/
Ehe er sich Legert greiff ihn an.

Das ist / wann du mit einem Fechten wilt / so schauw das du der erst bey jhm seyest auff dem blatz / damit du dich in deim fúrgenomene stuck bey zeyt schicken mógest / als dann soltu mit Hauwen vnd in triten dermassen anhalten / das er nit zeit oder Blatz móge haben sich in ein Leger oder stuck zůschicken nach seinem gefallen / vnnd solt in also ehe vnd denn ers gewar wirt mit verborgenen tritten vbereilen / wie du denn solches in nachfolgenden Reimen / wie es zůwegen zůbringen gnugsam kanst abnemen.

In des hab acht / versteh mich recht/
Ihn Triff ehe er sein Leger schlecht.

Solches solt du also verstehn / wenn du im zůfechten bist / so hab acht wann er sich stelt als wöll er sich Legern/